Unser Phasenmodell

für Ihr Leben und Ihr Unternehmen

Wenn ein Zahnrad ins nächste greift, entsteht erst Bewegung und dann Energie. Wie nutzen Sie Ihre?

Wie wäre es wohl, wenn wir unser Leben und unseren Job oder unser Unternehmen nur für einen Moment aus der Vogelperspektive beobachten könnten? Wenn wir die Möglichkeit hätten, all das, was schon war, und all das, was noch kommt, in ein großes Ganzes einzuordnen? Das wäre ziemlich beeindruckend. Und weitsichtig. Denn um zu erfahren, wie sich etwas verändern kann, und wie wir uns auf aktuelle sowie kommende Zeiten einstellen sollten, ist es wichtig zu wissen, wo wir uns in unserem Leben und unserem Beruf oder mit unserem Unternehmen gerade befinden. Gemeint sind damit nicht etwa geographische Daten, sondern Phasen, die wir als Individuen auf privater sowie beruflicher Ebene durchlaufen – ebenso wie Phasen, die unser Unternehmen durchläuft.

Das Phasenmodell – Definition

Um unseren Ansatz zu konkretisieren, haben wir zwei Phasenräder entwickelt – das Lebensphasenrad und das Unternehmensphasenrad. Beide Modelle sind in dieselben sieben Phasen unterteilt, die altersunabhängig fließend ineinander übergehen und somit aufeinander aufbauen.

Das Lebensphasen- und das Unternehmensphasenrad:

Jede Phase zeichnet sich durch bestimmte Entwicklungsschritte und Charakteristika aus. Jede Phase benötigt ihre Zeit. Jede Phase folgt auf eine andere. Wir lassen keine der Phasen aus, sowohl privat als auch beruflich. Allerdings kann es vorkommen, dass manche Aufgaben und Entwicklungsschritte einer Phase einen bestimmten Grad an Erfahrung voraussetzen. Zudem ist es auch möglich, dass wir eine oder mehrere Phasen wiederholen. Daraus schließen wir, dass sich unser Lebensphasenrad und unser Unternehmensphasenrad nicht immer parallel miteinander drehen, sondern oftmals eigenständig bewegen. An bestimmten Punkten greifen beide Räder aber dennoch ineinander, nämlich immer dann, wenn eine private und eine berufliche Phase zur gleichen Zeit unseres Lebens stattfinden. 

Unser Ansatz ist es, innerhalb der gleichzeitig stattfindenden Lebens- und Unternehmensphasen Schnittstellen sowie Muster herauszufiltern, die aufzeigen, welche Auswirkungen sowohl private als auch berufliche Handlungen und Denkweisen haben. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen, wie beide Ebenen, die private als auch die berufliche, sich gegenseitig stetig beeinflussen – auch dann, wenn wir sie unterschiedlichen Phasen zuordnen – und welcher Handlungsbedarf sich daraus ergibt. 

JETZT beginnt Ihre beste Phase!

Unser Angebot an Sie: Gehen Sie den ersten Schritt mit uns, um zu sehen, wo Sie gerade stehen – vereinbaren Sie Ihre Evolocation.

01 / Entdecken

Ihr Unternehmen und Sie befinden sich hier: zwischen Ausprobieren und Lernen

02 / Einstellen

Ihr Unternehmen und Sie befinden sich hier: zwischen Ausbalancieren und Abgrenzen

03 / Entwickeln

Ihr Unternehmen und Sie befinden sich hier: zwischen Ausprobieren und Festlegen.

04 / Stabilisieren

Ihr Unternehmen und Sie befinden sich hier: zwischen Selbsterfüllung und Selbstaufgabe.

05 / Verändern

Ihr Unternehmen und Sie befinden sich hier: zwischen Wandel und Neubeginn

06 / Ankommen

Ihr Unternehmen und Sie befinden sich hier: zwischen Ausstieg und Neuausrichtung

07 / Geniessen

Ihr Unternehmen und Sie befinden sich hier: zwischen Selbstreflexion und Zufriedenheit

Aus dem Blog

V wie vertrauensvoll

V wie vertrauensvoll

Wie fühlen Sie sich heute? Wie haben Sie sich gestern Abend beim Zubettgehen gefühlt? Und mit welchem Gefühl sehen Sie dem morgigen Tag entgegen? Ohne Gefühle geht im Leben nichts. Klingt übertrieben? Dann fühlen Sie mal in sich hinein. Jede Situation, jede Handlung...

mehr lesen
U wie unentschlossen

U wie unentschlossen

Wie fühlen Sie sich heute? Wie haben Sie sich gestern Abend beim Zubettgehen gefühlt? Und mit welchem Gefühl sehen Sie dem morgigen Tag entgegen? Ohne Gefühle geht im Leben nichts. Klingt übertrieben? Dann fühlen Sie mal in sich hinein. Jede Situation, jede Handlung...

mehr lesen
T wie traurig

T wie traurig

Wie fühlen Sie sich heute? Wie haben Sie sich gestern Abend beim Zubettgehen gefühlt? Und mit welchem Gefühl sehen Sie dem morgigen Tag entgegen? Ohne Gefühle geht im Leben nichts. Klingt übertrieben? Dann fühlen Sie mal in sich hinein. Jede Situation, jede Handlung...

mehr lesen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner